nilpeter-logo-mobile.png
nilpeter-mobile-icon-navigation.png
download-icon
Search
Nilpeter_Nye_Top_150dpi_Web-Bannere5.jpg
GM DC350Miniflex
GM - Die kleine Finishing-Schwester - GM DC350Miniflex für den Einstieg
Die Präsentation der neuen DC350Miniflex im April 2020 durch die dänische Grafik Maskinfabrik A/S (GM) ist ein guter Grund, die "kleine" Schwester der DC350 mit ihren Optionen und Einsatzmöglichkeiten für die unterschiedlichsten Anwendungen vorzustellen.
nilpeter-expand
Image collection:

Die neue DC350Miniflex der Grafisk Maskinfabrik A/S ist eine kompakte Alternative zur DC350 und eine Weiterentwicklung der DC350Mini. Damit reiht sich die Neuvorstellung in das Portfolio von GM mit Ihrer Vielzahl an Optionen in die Familie der DC350 ein. 

Kostengünstige Alternative

GM festigt damit seine Position im Premium-Segment und bietet eine kostengünstige Alternative zu der gut bekannten DC350. Die Linie ist nach den neuesten technologischen und ergonomischen Gesichtspunkten konzipiert worden und erfüllt den Industrie Standard 4.0. Lieferbar auch als DC350Miniflex mit einer erweiterten Bahnbreite von 550 mm. In der Basis ist die Maschine bereits mit einer semirotativen Stanze, Flexi-Druckwerk (optional semirotativ) zum Auftragen von Lack, dualer Aufwicklung und VPN Gateway zur Fernwartung der DC über eine gesicherte Internetverbindung ausgestattet. Das kompakte Design im Vergleich zu der "großen" Schwester, der DC350, macht die Lösung attraktiv für Betriebe mit geringer Stellfläche, die gleichzeitig keine Kompromisse in der Ausstattung und Funktionalität eingehen wollen. 

Standalone oder integriert

Die neue DC350Miniflex kann als autark produzierende Maschine konfiguriert werden und als integrierte Weiterverarbeitung ("Inline") für alle gängigen Digitaldruckmaschinen. Auch hier hat GM durch Zusammenarbeit mit Herstellern von Digitaldrucklösungen Erfahrung und steht im engen Austausch mit seinen Kunden, um Produkte kontinuierlich zu verbessern.

Module für vielfältige Anwendungen

Ein wesentlicher Vorteil der neuen Lösung sind die vielen Erweiterungsmöglichkeiten durch das offene und modulare Konzept. SmartLam ist eine Option zur Herstellung mehrlagiger Etiketten (Multilayer-Etiketten) in der DC. Eine effiziente Herstellung dieser Produkte erfordert entweder eine "Crossover"-Einheit in der Maschine oder die Laminierung von zwei vorgedruckten Materialbahnen im Register. Die Möglichkeit der Laminierung hat den Vorteil, dass die volle Bahnbreite genutzt werden kann, wodurch die Produktionskapazität verdoppelt wird, aber auch Etiketten in größeren Formaten produziert werden können. Bei dem Fertigungsprozess werden bis zu 72 m/min zwei Bahnen servogesteuert im Register laminiert. SmartSlit ist ein vollautomatisches Messersystem zur Reduzierung der Rüstzeiten und zum präzisen Einstellen der Messereinheit zum Substrat. Nicht nur das schnelle Einstellen der Messer, sondern auch die Genauigkeit geben Produktionssicherheit, Zeitersparnis und höhere Qualität. Das Flexodruckwerk SmartFlexo ist auf das "Flower"-Konzept des Unternehmens aufgebaut und ermöglicht eine registergenaue Spot-Lackierung für vorgedrucktes Material. Es ist sowohl vollrotativ als auch semirotativ verfügbar. SmartStrip ist ein modifiziertes servo-gesteuertes Abfall-Matrix-Kontaktabzugs-System, welches eine kontinuierliche Spannung gewährleistet und somit Produktionsunterbrechung durch Bahnriss der Matrix vermeidet. SmartLoad ist ein halbautomatischer Stanzblechwechsel als weiteres Automatisierungs-"Tool" von GM (nur DC350). SmartTurret bietet Kunden die Möglichkeit, kleine Auflagen effizient mit einem automatischen 2-Spindel Turret zu fertigen, ohne den nennenswerten Produktionsstop bei Alternativsystemen. WebAdvance steht für einen schnellen Rollenwechsel bei Einspindel-Aufwicklung. Beim Rollenwechsel werden die geschnittenen Bahnen gehalten. Diese können präzise und schnell am neuen Kern angebunden werden. DoubleSpeedDie ist die neueste Entwicklung von GM für einen sehr schnellen Stanzprozess mit bis zu 140 m/min im semirotativen Produktionsprozess (nur DC350). Mittlerweile gibt es bereits die ersten Kunden in Deutschland, die sich für die neue DC350Miniflex entschieden haben. Ein Anwenderbericht folgt.

Details über YouTube

Mit der neuen DC350Miniflex hat GM eine gute Ergänzung des Portfolios an der Hand, die schon alleine durch die kompakte Bauweise und die verfügbaren Optionen für unterschiedlichste Anwendungen einiges an Möglichkeiten für das Unternehmen und dessen Kunden schafft. Weitere Informationen bietet der "GM Tech Talk", ein neuer YouTube-Kanal, der technische Aspekte der Veredelungs- und Verarbeitungs-Maschinen von GM anschaulich demonstriert. Der Kanal baut auf die langjährige Erfahrung von Uffe Nielsen, CEO von Grafisk Maskinfabrik A/S und seinem Technikteam auf. Dort werden nicht nur Maschinen vorgestellt, sondern auch allgemeine technische Fragen im Zusammenhang mit der Veredelung von Etiketten und flexiblen Verpackungen erörtert.


GM DC350Miniflex - Technische Daten

Modernes Plattformkonzept mit hoher Flexibilität 

  • Maximale Bahnbreite (DC350): 350 mm
  • Minimale Bahnbreite: 50 mm
  • Aufwickeldurchmesser: 2 x 700 mm
  • Geschwindigkeit: Bis zu 72 m/min (140 m/min)
  • Bedienung: Touchscreen
  • Stanzlänge: 2 Zoll bis 22 Zoll
  • Flexostation: Vollrotative Flexoeinheit / optional auf semirotativ
  • Ausstattung: Automatische Registersteuerung und Dispro-/Distortion-Software zur Wiederverwendung vorhandener Stahlbleche

NILPETER GmbH

Rodenbecker Strasse 25

32427 Minden

Deutschland

Tel. +49 571 / 38 83 38 0

Fax +49 571 / 38 83 38 20

Email: e-mail@nilpeter.de

Nilpeter_website_2017_LinkedIn
Nilpeter_website_2017_Twitter
Nilpeter_website_2017_YouTube
Nilpeter_website_2017_Instagram
Nilpeter_website_2017_RSS

Copyright © 2017 Nilpeter A/S All right reserved